Kreuzfahrerbibel Kreuzfahrerbibel Kreuzfahrerbibel Kreuzfahrerbibel Siegel des Freien Ritterordens der Templer Gästebuch Freier Ritterorden der Templer Siegel Tempel Salomon Freier Ritterorden der Templer Templersiegel Impressum Die Templer Ansprechpartner Aufnahme Mittelalter erleben Veranstaltungen Fotogalerie Ausrüstung Bibliothek Referenzen Gästebuch Forum Links Unser Orden
Vor Dir haben sich 83 Besucher verewigt.
 
Anfang Vorherige ... 4 5 6 7 8 9 Ende

 

Einen neuen Eintrag schreiben

 

33. Carolin Hagen (20) aus Reutlingen CarolinHagen@gmx.de schrieb am Donnerstag, dem 14. Februar 2008 um 12:52 Uhr:
Ehrenwerte Ritter,
des freien Templerordens.
Ich lese schon seit meinen 9 Lebensjahr über verschiedene Ritter.
Aber kein Orden kein Rittergeschlecht hat mich mehr faszinierd als der des Templerordens. Ich finde es gut das er nicht mehr so niedergemacht wird und ich selber würde euch Verteidigen wenn jemand was schlechtes über euch sagen würde.
Auch wenn ich selber kein Templer bin.
Würde ich immer was gutes sagen über euch und euch so weit es meine fähigkeiten es zulassen, zu verteidigen was immer noch denn heute noch zweifelten Gerüchten ziemlich schwierig ist. Aber man kann mich als eine Bewunderin diesen Ordens nennen und ich wünsche euch edlen Brüdern und allen Knappen, Dienern usw.
Alles gute und bleibt uns immer erhalten.

gez. C. Hagen

32. Tanja Alich (30) aus 33415Verl, NRW taliesina7@hotmail.de ICQ: 468740679 hochgeladenes Bild ansehen schrieb am Montag, dem 11. Februar 2008 um 17:17 Uhr:
Ich bin beeindruckt.
Sich an ein so großes Projekt zu wagen und es so herrlich umsetzten zu können, dafür ist wirklich viel Herzblut notwendig. Was ich persönlich aber deprimierend finde, ist die Tatsache hier in NRW bisher nur auf einen einzelnen Templer gestoßen zu sein. Kontakt scheinbar unmöglich. Er stand nur durch Zufall in der letzten Karfunkel.
Wir (meine Familie und einige Freunde) beginnen dieses Jahr mit unserem ersten Heerlager. Ausrüstung steht,Gewandungen soweit auch und was uns fehlt:
Kontakt zu mehr MA-Begeisterten
Weswegen ich nun meine Tastatur heiß tippe und Kontakte suche, die uns evtl. weiterhelfen könnten.
Mit freundlich erfreuten Grüßen
Tanja Alich

31. Besucher schrieb am Samstag, dem 02. Februar 2008 um 04:25 Uhr:
An den scheinbar edlen von Steinberg,
Eure Vorwürfe gegenüber dem Freien Ritterorden der Templer erscheinen mir äusserst grundlos und infantil. Ich habe die Beschreibung des "Ordens" auf dieser Homepage gelesen und konnte nirgends den Vermerk finden, dass sich diese Mittelaltergruppe für die wahren Nachfahren der Templer ausgeben, bzw. angeben einen wahren Nachfahren des übrigens 1120 gegründeten Ordens zu besitzen. Vielmehr entgegen Eurer Anschuldigungen gibt diese Gruppe in Ihrer Definition an, dass sie den Freien Ritterorden der Templer gründeten,(ich zitiere)[... mit dem Ziel, das mittelalterliche Leben wieder aufleben zu lassen sowie das Brauchtum und die ritterlichen Tugenden und Werte bei seinen Mitgliedern zu fördern.]Ferner geben sie in klar verständlichen Sätzen(im Gegensatz zu Euch) folgendes an:
"In Anlehnung an das Gedankengut des legendären Templerordens stellen die geheimnisvollen, sagenumwobenen Mönchsritter für die Gründer das Idealbild des Ritters dar. Der Begriff "Freier Ritterorden" symbolisiert dabei die Unabhängigkeit von jedweder politischen und religiösen Doktrin oder Glaubensrichtung."
Soviel zum Thema Päpstlicher Segen Bzw. Weihe.
Dies sollte euch zu verstehen geben, dass sich diese Gruppe meiner Meinung nach nicht damit beschäftigt den "Adel" zu beleidigen, sonder sich mehr dafür einsetzt, dass Geschichte nicht nur anschaulich sondern auch erlebbar wird. Wie ihr zu Euren Anschuldigungen kommt ist mir ein Rätsel, allerdings schleicht sich mir der Verdacht, dass ihr nicht richtig gelesen habt, oder ihr des Lesens gar nicht mächtig seid.

pax vobiscum, Herr von Steinberg

Grüsse an den Freien Ritterorden der Templer :)

30. Aridian de Natani aridian@orden-der-waechter.org http://www.orden-der-waechter.org schrieb am Donnerstag, dem 24. Januar 2008 um 20:50 Uhr:
Interessante Homepage, die Ihr da habt. Nur leider hat dies sehr wenig mit den echten Templern zu tun. Jedoch ist es schön, wenn auch heutzutage noch Personen dieses glorreichen Ordens gedenken.

Gruß Aridian

29. Etienne Romano Maurer (16) aus Brühl etienne.maurer@gmx.net ICQ: 377869522 schrieb am Donnerstag, dem 24. Januar 2008 um 14:59 Uhr:
eine sehr schöne seite über die templer
kan man auch templer werden?
ich interesir mich sehr für templerorden mb ;-)

28. Philipp (16) aus 95119 Naila ICQ: 437041458 schrieb am Mittwoch, dem 23. Januar 2008 um 22:06 Uhr:
Leute ich find einfach nur geil was ihr da auf die Beine gestelt habt!!! Ich hab alle Filme über Templer gesehn und unzählige Bücher gewänzt aber ich würde mich gern mal mit echten Templern unterhalten und wollte fragen ob ihr dieses Jahr wieder in Kaltenberg seit?! Würd mich über ne Antwort freuen!! Macht weiter so und wenn ihr neue Mitglieder sucht naja mann kann ja nie wissen!!

27. René Ludwig von Steinberg (21) schrieb am Mittwoch, dem 16. Januar 2008 um 11:20 Uhr:
Nun mit dem erreichen der 21 Lebensjahres wurde mir nun die Geschichte meiner Familie erzählt und es schließen sich einiger Kreise und Rätsel meines noch Jungen Lebens ab.
Was mir nun nach der Studie eurer Website gewiss ist das ihr nicht all zu viel mit den Templern zu tun habt.
Dennoch bezeichnet ihr euch als Orden, ein orden muss den Päpstlichen segen und die Päpstliche Weihe bekommen haben.
Hinzu müsst ihr einen gemeinnützigen hintergrund haben und dem aus eurer Seite nicht all zu viel zu entnehmen ist.

Es ist interessant gemacht, aber wahre Templer Zeigen sich nicht in der Öffentlichkeit zumindest nicht mehr nach 1307 wo vom Französchischen KönigPhilip IV. und Papst Clemens V. die Verfolgung und auflösung der Ordens befehligt wurde.Hinzu kommt das ich mir nicht vorstellen kann das ein Nachfahre des 1118 gegründeten Orden in euren Reihen ist.

Dazu noch volgende Anekdote:

Ein Ritte kann man nur durch Adel oder durch den Ritterschlag der Königs werden. Und einen König gibt es in Deutschland nicht und auchn icht in Süddeutschland wo eure Wurzeln zu sein scheinen.

Also seht euch einfach als Schaukampfgruppe und beleidigt mit euren Geschichten und Erzählungen der Adel des Ordens.

Integritati et merito


26. Flo (19) aus Heidenau (Dresden) flo_psycholord@web.de schrieb am Dienstag, dem 15. Januar 2008 um 17:30 Uhr:
Seit Gegrüßt Templer!

Habe eure Seite mit großen freuden verfolgt und es ist schön zuwissen das es noch Templer in Deutschland gibt! Die den ruf ehrenvoll verteidigen und nicht in den Schmutz ziehen!!

viel grüße aus Heidenau (Sachsen)

25. schnuckine (26) aus bei tübingen schrieb am Samstag, dem 22. Dezember 2007 um 22:47 Uhr:
wollte mich gaaanz doll bei den ritter bedanken die mich so lieb vor der halle in stuttgart geknuddelt haben, die fotos sind klasse geworden

24. Mr. X (32) aus Kreis MIL werner-grosswallstadt@t-online.de schrieb am Sonntag, dem 25. November 2007 um 17:41 Uhr:
Seit gegrüßt edele Templer. Habe eure Seiten mit großem Wohlbefinden gelesen. Schön das es noch wahre Tepleranhänger gibt. Mal ne Frage, und zwar ist die Karte von euren Komtureien auf dem neuesten Stand??? Habe nähmlich bei uns oder Umgebung keine gesehen! Mfg Mr. X

 

Anfang Vorherige ... 4 5 6 7 8 9 Ende

 

Einen neuen Eintrag schreiben